ORALVERKEHR: 12 Tipps, um Frauen mit Oralverkehr zu befriedigen!

[ORALVERKEHR] In diesem Artikel verrate ich dir 12 geniale Tipps, mit denen du eine Frau mit Oralverkehr befriedigen kannst! Bevor du aber mit diesen Artikel beginnst, würde ich dir wärmstens empfehlen dir schnell das Ebook „Wie LECKT man eine Frau zum Orgasmus“ KOSTENLOS herunter zu laden! Darin bekommst du 50 geniale Tipps für den wirklich besten Oralverkehr aller Zeiten, den du einer Frau bieten kannst!

GESCHÜTZTEN 18+ INHALT ANZEIGEN:

Dieser Artikel hat sehr wichtige Inhalte (zB. Videos), welche nur für Personen über 18 Jahren geeignet sind, weshalb sie aus Jugendschutz-Gründen versteckt sein müssen.

Bist du bereits mindestens 18, trage bitte als Bestätigung jetzt hier deine Email-Adresse ein - dadurch werden auch die geschützten 18+ Inhalte (natürlich kostenlos) aktiviert und hier im Artikel sofort für dich angezeigt:

Vielen Dank, gleich erscheint auch der 18+ Inhalt

  1. Am Anfang des Oralverkehrs sollte der Mann den Körper seiner Partnerin mit zärtlichen Küssen überhäufen. Er sollte beim Hals oder im Nacken beginnen und immer weiter nach unten wandern. Ist er im Genitalbereich angelangt, dann sollte er die Frau ein wenig „zappeln“ lassen. Oft wird eine Frau erregt, durch das Ungewisse. Es eicht wenn der Mann ein wenig auf die Scheide der Frau haucht.
  2. Die Unterwäsche der Frau sollte nicht mit Hast und Eile ausgezogen werden, sondern der Mann sollte sich dabei Zeit lassen. Wenn man Unterwäsche langsam entfernt, dann kann dies schon sehr erotisch sein.
  3. Wenn der Mann beginnt seine Partnerin mit Oralverkehr zu verwöhnen, dann sollte er beherrscht bleiben. Er sollte das anfängliche, zärtliche Tempo beibehalten und sich mit der Zunge langsam vorarbeiten.
  4. Anfangs sollte der Mann versuchen, dass er die Klitoris der Frau außen vor lässt. Er sollte sich anfangs nur mit den Schamlippen beschäftigen und sich dann langsam vorarbeiten.
  5. Beim der Stimulation der Frau sind eine Grenzen gesetzt. Hier kann man ein Wechselspiel aus Lecken und Saugen anwenden. Man kann aber auch versuchen das ABC mit der Zunge zu schreiben, oder den Namen der Partnerin.
  6. Der Mann sollte immer auf die Reaktion seiner Partnerin achten. Wenn er diese gut einschätzen kann, dann wird er seine Partnerin auch gut mit Oralsex verwöhnen können. Hier gilt die Regel – nicht jede Frau ist gleich. Auch wenn bei einer Partnerin diese Technik gut funktioniert hat, bedeutet es noch nicht, dass dies auch bei einer anderen Frau zutrifft.
  7. Wenn man die Partnerin mit Oralverkehr befriedigen will, ist es immer ein Einsatz mit dem ganzen Gesicht. Hier sollte man darauf achten, dass man auf jeden Fall gut rasiert ist, denn sonst können Bartstoppel, zu einem unangenehmen Reiz führen.
  8. Man kann auch die Finger beim Oralverkehr einbinden. Hier sollte man aber darauf achten, dass man auch einen geeigneten Rhythmus findet. Mit dem Finger schafft man es auch immer wieder, dass man den G-Punkt der Frau stimuliert.
  9. Um der Frau ein wenig das Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens zu geben, sollte der Mann hin und wieder Augenkontakt suchen, und ihr einen liebevollen Blick zuwerfen. So fühlt sich die Frau begehrt, und der Mann vermittelt ihr das Gefühl, dass der Oralverkehr ihm Spaß macht.
  10. Auch wenn der Nacken schon ein wenig schmerzt, aufgrund der Position – wenn die Partnerin kurz vor einem Orgasmus ist, dann sollte der Mann (sprichwörtlich) die Zähne zusammenbeißen und seiner Partnerin den oralen Orgasmus ermöglichen. Dabei sollte er Ruhe bewahren und sich selbst nicht unter Druck stellen – einfach so weiter machen, wie bisher.
  11. Wenn die Partnerin einen Orgasmus hatte, kann man sie zwar noch oral ein wenig verwöhnen, aber man sollte dies auf jeden Fall mit weniger Druck machen. Nach dem Orgasmus ist nämlich die Klitoris sehr empfindlich und es könnte zu unangenehmen Reizen kommen.
  12. Auch wenn die Frau keinen Orgasmus hatte, sollte man nicht aufgeben. Das Gefühl kann trotzdem sehr intensiv erlebt worden sein. Hier gilt die Devise – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, Übung macht den Meister. Im kostenlosen Ebook „Wie leckt man eine Frau zum Orgasmus“ bekommst du 50 weitere Tipps, wie du eine Frau mit Oralverkehr am einfachsten befriedigen kannst. Du kannst es dir noch für kurze Zeit hier kostenlos herunterladen: http://glucklicher-leben.de/wie-leckt-man-eine-frau/